Der Blaue Mittwoch · Die schrägste Schau der Stadt

Der 94. Blaue Mittwoch
im Kleist Forum
am 3. April 2019


Arnulf Rating
präsentiert:


TJ Bless ‘n’ NextExperience Band

Afro German Reggae Band, in Love with Music, lost in Reggae, verloren im Reggae – verliebt in Musik. DIE BAND DER SHOW! TJ Bless (voc), Commander Conny (git, voc), Witti „the Monolith" Witjonsson (git, voc), Pasemann the pasiman (keyb, voc), Gero Lapacho (dr), Dennis "The Bassman" (b)
An Original Reggae-Band from Frankfurt (Oder)

Kaatie Akstinat

Ein Tanz in luftiger Höhe: kraftvoll und verspielt, gelenkig und von beeindruckender Perfektion. In atemberaubendem Tempo in die Luft gemalte Figuren, Choreographien, die den Zuschauer in ihren Bann ziehen.

Die Buschs

Sie sind ein professionelles Comedyduo und präsentieren moderne Musikcomedy, Comedymagie, Slapstick und Parodien. Die Buschs sind Vater und Sohn, komisch und zauberhaft und auf der Bühne ein unschlagbares Team.

Marcus Jeroch

Er wirbelt über die Bühne, wirft mit Worten und Bällen um sich, tauscht ihre Sinne, verstellt das Sagen, taucht ein in Sprache, bis zu Wahn und Tiefenrausch. Den Körper verschraubt in Schachtelsätzen, die Gliedmaßen in Rage, grotesk und wild, als habe ihn die Muse einmal zu viel geküsst… Marcus Jeroch deutscht anders!

Mai Horlemann

Ihre Lieder berichten ungeniert vom großen Abenteuer Alltag, von Sehnsüchten, Wünschen und geplatzten Träumen. Bequem ist sie dabei nicht, weil sie Lebenslügen aufspürt, eher leicht und scheinbar nebenbei. Eine postmelancholische Melancholikerin!

Christian Korten

Täuschend echte Imitationen, die niemanden ungeschoren davonkommen lassen. Parodie und Stand Up präsentiert mit viel Witz und Charme: Didi Hallervorden und Franz Beckenbauer, Udo Lindenberg und Jogi Löw, Sie werden die Stargäste zwar nicht zu Gesicht bekommen, aber ihre Stimmen werden Sie sofort wiedererkennen. Kurzweiliges, niveauvolles Entertainment!

Klaus Nothnagel

Der Florian Silbereisen des heimatkundlichen Dia-Vortrages unternimmt Expeditionen durch Berlin und Brandenburg. Er sucht skurrile, lächerliche Orte, unbegreiflich schnöde gestaltete Fassaden, Ladenschilder mit falschem Apostroph, merkwürdige Stadtmöbel und dergleichen mehr.
„Ein kreatives Multitalent, ein Amüsiermeister der kleinen Form.“ (Berliner Morgenpost)
„Typische Journalisten-Übertreibung. Aber sehr nett.“ (Klaus Nothnagel)




Der 95. Blaue Mittwoch am 15. Mai 2019

Der 96. Blaue Mittwoch am 30. Oktober 2019

Der 97. Blaue Mittwoch am 27. November 2019


Blaumachen am Mittwoch
Arnulf Ratings unglaubliche Mixed Show in Frankfurt/Oder



MDR KULTUR – Kabarett und Chanson, 10.06.2016 – Redaktion: Harald Pfeifer